Florian Engelhardt erwarb das Diplom für Kirchenmusik in Freiburg/Breisgau. Für drei Jahre wirkte er als Kantor und Organist der Christuskirche Bad Krozingen, danach als Stimmbildner an der Domsingschule Freiburg/Breisgau. Nach einer Gesangausbildung bei Prof. Kurt Widmer, Stefan Haselhoff, Martin Snell und Alfred Muff konzertierte Florian Engelhardt als Mitglied renommierter Vokalensembles unter der Leitung von Hermann Max, Sir Simon Rattle und Claudio Abbado. Als Bass-Solist sang er u.a. in der Tonhalle Zürich, im KKL Luzern, im Konzerthaus Freiburg/Breisgau, an der Pocket Opera Zürich und am Origen Festival in Savognin. Von 2013 bis 2015 absolvierte Florian Engelhardt ein Aufbaustudium für Orchesterleitung an der Hochschule der Künste Zürich bei Iwan Wassilevski. Er besuchte Meisterkurse Dirigieren bei Prof. Georg Christoph Sandmann. Florian Engelhardt leitet die Margarethen-Kantorei Binningen-Bottmingen.